Elektrische Automatisierungs- und Antriebstechnik
EAAT GmbH Chemnitz

Firmengeschichte

1993

  • Unternehmensgründung durch Prof. Dr. sc. techn. Dr. h.c. Peter-Klaus Budig und Dr.-Ing. Heinz Gräf gemeinsam mit sechs Mitarbeitern.
  • Beginn der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten an Frequenzumrichtern und Magnetlagern

1994

  • Entwicklung der ersten Stromquelle für ein Forschungslabor zur Erzeugung von Magnetfeldern für Materialuntersuchungen

1996

  • Erweiterung des Spektrums auf lineare Direktantriebe

2000

  • Anerkennung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie als “Private Forschungseinrichtung“ Einweihung neuer Labore und Prototypenfertigungshalle

2003

  • Beginn der Serienfertigung von Regler- und Antriebsbaugruppen für hochdynamische Hydraulik-Ventilantriebe

2006

  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000

2007

  • Beginn der Serienfertigung von Wechselrichtern für die Pitch-Winkel-Einstellung von Windkraftanlagen

2011

  • Auszeichnung auf der AGRITECHNICA mit der “NEUHEITEN SILBERMEDAILLE“ für die Entwicklung einer elektrischen Antriebslösung für Traktoren

2012

  • Erweiterung der Fertigungsräume
  • Wechsel der Geschäftsleitung durch Ableben des Firmengründers Prof. Dr. sc. techn. Dr. h.c. Peter-Klaus Budig zu Prof. Dr. Habil. Heinz Steinbach

2016

  • Wechsel der Geschäftsleitung in 2. Generation Dipl.- Ing. Gunther Budig

2017

  • Umzug der Geschäftsstelle nach Lichtenau

2018

  • 01.10.2018 Firmenjubiläum 25 Jahre
  • Erweiterung des Firmengeländes durch Einführung der neuen Produktionslinien