Elektrische Automatisierungs- und Antriebstechnik
EAAT GmbH Chemnitz

Spannungs-/Stromquellen
für Forschung und Prüffeld

Die Experten für innovative und leistungsstarke Elektrotechnik – wir von EAAT liefern innovative Elektrotechnik, darunter auch Strom- und Spannungsquellen, die vor allem für die Simulation fremder Netze in Prüffeldern oder im Forschungsbereich (z. B. zur Erzeugung von Magnetfeldern) zum Einsatz kommen. Zum Angebot von EAAT zählen vielseitige Ausführungen von Strom- und Spannungsquellen:

Einphasige und dreiphasige Spannungs-/Stromquelle

  • Spannung (Eingang): 3 x 400 V ±10%, 50/60 Hz
  • Spannung (Ausgang): bis 1000 V
  • Ausgangsstrom: bis 900 A
  • Leistung (Ausgang): bis 200 kVA
  • Frequenz (Ausgang): 0 bis 1.000 Hz

Einphasige Stromquellen für Serienschwingkreise

  • Spannung (Eingang): 3 x 400 V ±10%, 50/60 Hz
  • Spannung (Ausgang): bis 360 V
  • Ausgangsstrom: bis 900 A
  • Frequenz (Ausgang): bis 20 kHz

Als innovativer Partner für die Entwicklung und Fertigung von Stromquellen entwickeln wir für unsere Kunden individuelle Lösungen mit vielfältigen Funktionen:

Die Ausgangsspannung, die Ausgangsfrequenz und der Ausgangsstrom unserer Spannungs-/Stromquellen sind präzise einstellbar.

Ihre Wünsche hinsichtlich der Funktionen und Schnittstellen unserer Elektrotechnik realisieren wir kompetent und nutzerfreundlich. Auch die Bedienkonzepte (Taster, Touchpanel, Schnittstelle etc.) werden an Ihre persönlichen Vorgaben angepasst.

Die Strom-/Spannungsquelle lässt sich zum Prüfstand erweitern, der auch in der Lage ist, Messwerte zu dokumentieren.

Die Spannungsquelle und Stromquelle lässt sich mit mehreren Ausgängen koppeln. Auf diese Weise kann zum Beispiel die Phasenverschiebung zwischen verschiedenen Einphasensystemen eingestellt werden.

Modernste Technik und innovative Schnittstellen ermöglichen eine unkomplizierte Steuerung der Strom-/Spannungsquelle via PC. Jede Stromquelle und Spannungsquelle von EAAT kann via Ethernet gesteuert werden.

Stromquelle und Spannungsquelle – was ist das?

Der Terminus "Stromquelle" ist ein Begriff aus der Elektrotechnik, der einen aktiven Zweipol bezeichnet, welcher an seinen Anschlusspunkten Strom liefern kann. Als Spannungsquelle bezeichnet man einen aktiven Zweipol, der elektrische Spannung abgibt. Stromquellen und Spannungsquellen haben zueinander entgegengesetzte Eigenschaften.

Ideale vs. lineare und reale Stromquelle

Die Begriffe "ideale", "lineare" und "reale" Stromquelle beziehen sich auf den Ausgangsstrom einer Stromquelle als Funktion der entstehenden Spannung. Die ideale Stromquelle als Modell verfügt über eine unendlich große elektrische Leistung. Jedes technische Gerät ist in Bezug auf die Abgabe von Leistung oder Spannung aber begrenz. Bei einer Überschreitung der im jeweiligen Datenblatt angegebenen Grenze kann der elektrische Strom einbrechen.

Dort, wo es auf die Unerfüllbarkeit der Modelleigenschaft ankommt, werden Ersatzschaltungen eingesetzt, sodass durch die ideale Stromquelle eine reale Stromquelle modelliert werden kann.

Immer unter Strom – Elektrotechnik für verschiedenste Anwendungen

Ob Spannungsquelle oder Frequenzumrichter – unsere Produkte kommen in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz – z. B. bei der Erstellung von Lösungsansätzen, bei der Prototypenfertigung, im Bereich Softwareentwicklung und in der Warenausgangskontrolle.

Wenn Sie mehr über unsere Kompetenz rund um Strom- und Spannungsquelle erfahren möchten, können Sie uns gern telefonisch kontaktieren oder uns eine Nachricht schreiben.