Elektrische Automatisierungs- und Antriebstechnik
EAAT GmbH Chemnitz

Stromquellen von EAAT

Neben Frequenzumrichtern entwickelt EAAT kundenspezifische Stromquellen, die bspw. in Laboren und Prüffeldern eingesetzt werden. Dort finden unsere Stromquellen u.a. Anwendung bei der Prüfung von Komponenten (z.B. Kondensatoren und Induktivitäten) und der Erzeugung von Magnetfeldern im nieder- und mittelfrequenten Bereich. EAAT bietet neben ein- und mehrphasigen Systemen auch Stromquellen zur Speisung von Schwingkreisen. Durch die Verwendung modernster IGBT- und MOSFET-Chip-Technologien inkl. SiC sind unsere Stromquellen in der Lage ein breites Spektrum an Ausgangsfrequenzen auch bei hohen Strömen abzudecken.

Gern entwickeln die Ingenieure von EAAT für Sie eine Stromquelle, die exakt an Ihre Anwendung angepasst ist.

Vorteile von Stromquellen der EAAT

Stromquellen von EAAT zeichnen sich durch ihre hohe Individualität und Flexibilität aus. Sie sind stets an die Wünsche unserer Kunden angepasst. Dabei bieten sie durch den Einsatz moderner Technologien eine hohe Performance und einen hohen Wirkungsgrad.

Unsere Stromquellen liefern je nach Applikation derzeit Ströme bis zu 2 kA und Frequenzen bis zu 50 kHz, wobei diese Parameter frei einstellbar sind.

 

Eine Stromquelle - Was ist das?

Eine Stromquelle ist eine elektische Energiequelle, die den angeschlossenen Verbraucher mit einem elektrischen Strom versorgt. Dieser Strom ist dabei im Idealfall nicht oder nur in geringem Maße von der Art des angeschlossenen Verbrauchers abhängig.

Unsere Stromquellen arbeiten hierzu stets stromgeregelt. Die Spannung am Ausgang des Gerätes stellt sich in Abhängigkeit des Verbrauchers ein.

Ein- und mehrphasige Systeme

EAAT bietet Stromquellen als ein- oder mehrphasige Systeme. Diese Systeme bieten folgende Ausgangsdaten:

  • Spannung: bis 1.000 V
  • Strom: bis 1.000 A
  • Frequenz (Ausgang): 0 bis 1.000 Hz

Stromquellen dieser Art werden bspw. zur Komponentenprüfung (z.B. Leistungskondensatoren) und zur Erzeugung von magnetischen Drehfeldern genutzt.

Systeme zur Speisung von Schwingkreisen

Neben den ein- und mehrphasigen Systemen bietet EAAT Stromquellen zur Speisung von Schwingkreisen. Systeme dieser Art können bspw. in der Metallurgie eingesetzt werden. Dabei bieten die Geräte folgendes Leistungsspektrum:

  • Spannung: bis 500 V
  • Strom: bis 2.000 A
  • Frequenz: bis 50 kHz
 

Produktbeispiele

Stromquelle zur Erzeugung magnetischer Drehfelder

Stromquelle für Drehfelderzeugung

Diese Stromquelle bietet die Möglichkeit ein dreiphasiges System oder zwei einphasige Systeme zu speisen. Hierbei kann die Phasenlage der beiden einphasigen Systeme frei zueinander eingestellt und das Dreiphasensystem in seiner Drehrichtung umgeschalten werden.

  • Strom: bis 165 A
  • Frequenz: 10 bis 1.000 Hz
  • Spannung: bis 320 V
  • wassergekühlt
  • Bedienung mittels Industrial-PC

Prüfstand für Leistungskondensatoren

Unser Prüfstand für Leistungskondensatoren ermöglicht die Durchführung unterschiedlichster Prüfungen, wie z.B. Wärmestabilitätstests. Er ist in einem weiten Strom- und Spannungsbereich für eine Vielzahl unterschiedlichster Kondensatoren einsetzbar. Die Besonderheit dabei ist die Möglichkeit zur Prüfung mit Hilfe eines frei einstellbaren Stromspektrums aus bis zu 10 Frequenzen, mit Strömen bis zu 1.200A.

Der Prüfstand ermöglicht die Prüfung von:

  • 1-phasige AC-Kondensatoren
  • DC-Kondensatoren
  • 3-phasige AC-Kondensatoren

Download Datenblatt

Mittelfrequenzgenerator

Mittelfrequenzgenerator

Unser Mittelfrequenzgenerator kommt in der Metallurgie zum Einsatz. Das Gerät erzeugt Ströme bis zu 2 kA in einem Frequenzbereich von 5 bis 35 kHz. Es arbeitet hierfür mit Hilfe eines Parallelschwingkreises und moderner SiC-MOSFET-Technologie. Diese Art Stromquelle wird zur Erzeugung mittelfrequenter Magnetfelder in Metallschmelzen genutzt.

Technische Daten:

  • Strom: bis 2.000 A
  • Frequenz: 5 bis 35 kHz
  • Spannung: bis 500 V
  • wassergekühlt
  • Bedienung mittels Touchpanel