Elektrische Automatisierungs- und Antriebstechnik
EAAT GmbH Chemnitz

Direktantrieb
Das leisten Direktantriebe von EAAT

Sie sind auf der Suche nach einem versierten und erfahrenen Partner für Automatisierungs- und Antriebstechnik? Wenn es um Direktantriebe, Leistungselektronik und Magnetlager geht, setzt das Forschungsteam von EAAT neue Maßstäbe in Sachen Qualität und Präzision.

Direktantriebe von EAAT eignen sich hervorragend für dynamische Bewegungsabläufe und garantieren eine gleichmäßige Positionierung. Ob in rotierender oder linearer Ausführung – mit einem Direktantrieb von EAAT sparen Sie sich nicht nur das Getriebe, sondern reduzieren auch die Masse der eingesetzten Motoren.

Was genau ist ein Direktantrieb?

Direktantriebe sind solche Antriebe, bei denen elektrische Maschine und Arbeitsmaschine miteinander verbunden sind. Der Motor vom Direktantrieb hat dieselbe Drehzahl wie die Arbeitsmaschine. Auf ein Getriebe kann komplett verzichtet werden. Ein Direktantrieb findet Verwendung in verschiedensten Einsatzgebieten – z. B. in Schleifmaschinen, Lüftern oder Wasserpumpen.

Welche Vorteile haben Direktantriebe?

Der wohl größte Vorteil unserer Direktantriebe ist, dass dank ihnen die Kosten für das Getriebe komplett entfallen. Darüber hinaus kann mit einem Direktantrieb auch das Motor-Gewicht reduziert werden. Schnelllaufende Direktantriebe verfügen über ein geringeres Volumen, eine geringere Masse sowie eine besonders hohe Leistungsdichte.

Die Vorteile unserer Direktantriebe im Überblick

  • Motoren können integriert werden
  • kein Getriebe erforderlich
  • kein Spiel/keine Lose
  • sehr hohe Dynamik
  • sehr hohe Beschleunigungen
  • sehr hohe Positioniergenauigkeit
  • einfaches robustes Antriebskonzept
  • geeignet für Hochvakuum und Reinraum
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • hohe Lebensdauer
  • hohe Motoren-Konstante
  • geringe Geräuschbildung
  • minimale Wartungsarbeiten

Das Team von EAAT entwickelt und fertigt für Sie verschiedene Direktantriebe, die speziell an Ihre Anforderungen angepasst sind.

Rotierender Direktantrieb

Rotierende Direktantriebe sind meistens als Torque Drive konzipiert. Sie bestehen aus Motor, Messsystem und Freuquenzumrichter. Ihr Einsatzgebiet umfasst Pressenantriebe, Montagetischantriebe, Rundschalttische sowie Dreh- und Fräseinrichtungen.

Linearer Direktantrieb

Ein linearer Direktantrieb ist eine geradlinig bewegte Einheit, die aus Linearmotor, Messsystem sowie einem Frequenzumrichter besteht. Anwendung findet diese Form der Antriebstechnik zum Beispiel als flacher asynchroner oder synchroner Drehstromlinearmotor.

Ob rotierende oder lineare Direktantriebe – unsere Produktlösungen punkten mit exakter Positionierung, hoher Beschleunigung und Langlebigkeit.

Wer steckt hinter EAAT?

Unser Name steht für Innovation und Präzision. Seit mehr als zwei Jahrzehnten sind wir für unsere Kunden im Einsatz, um Ideen in Bewegung zu bringen. Angetrieben das dynamische Forschungsteam von EAAT durch das Bestreben, unseren Kunden mit zukunftsorientierter Automatisierungs- und Antriebstechnik einen echten Zeitvorteil zu verschaffen. Unseren Erfahrungsschatz kombinieren wir mit einer unorthodoxen Vorgehensweise – so wissen Sie einen Partner an Ihrer Seite, der sich neuen Herausforderungen mit Freude stellt.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten sich selbst von unserer Kompetenz auf dem Gebiet der Antriebs- und Automatisierungstechnik überzeugen? Wir stehen Ihnen jederzeit für eine ausführliche Beratung zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Anfrage.